dello Spirito del Bosco

Archiv für Juni, 2010

Jubliläums Clubshow Lagotto Club Schweiz 2010

Was für ein Tag….

die kleine erfolgreiche "Spirito" Familie

…. ich befand mich gestern wirklich fast wie im Rausch! Ich brauche keine Drogen, keinen Alkohol, nein, mir reichen ein paar super tolle Hunde und die dazugehörenden netten Menschen um mich glücklich zu machen.

Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll mit meiner Erzählung. Vielleicht bei dem was mich am Allermeisten erfreute und wo ich super super stolz drauf bin: Es waren 5 meiner Nachzuchten dabei, Lana (Alpha), Andros, Liesi (Beliza), Leo (Basileus) und sogar Beppo aus Hannover und mit Mama Frana und Superpapa Fluno… ein kleines Familientreffen. Alle meine Babys und auch ihre Mama bewegten sich wie selbstverständlich in all diesen Leuten, null Stress, null aggressives Verhalten (Stresssymptom) und liessen sich knuddeln und herzen wo auch immer man sie streicheln wollte… Einfach nur TOP!

Beppo dello Spirito del Bosco 1. Rang, Welpensieger, Beliza 1. Rang der Puppyklasse HündinnenZuerst kam die Puppyklasse Rüden dran. Leo, Beppo und ein dritter schon 1/2 Jahr alter Rüde waren dran. Herr Dr. Morsiani  machte seine Arbeit als Richter vorzüglich und richtete auch diese kleinen Würmli sehr genau. Die Sensation für mich war, dass Beppo den 1. und Leo den 2. Rang errangen vor dem doch schon älteren Rüden. Nun, da war mein Tag schon gerettet und jede Mühe belohnt 🙂

Beliza, eine interessante Welpenhündin mit Zukunft

Dann kam die Jugendklasse, da war Andros dran. Nun, der kleine Wilde zeigte sich sehr freundlich und wollte auch gleich mit Dr. Morsiani spielen hihi…., aber der hatte doch gar keine Zeit. Er wurde sehr gut bewertet und auch da kann ich super stolz drauf sein.

Dann war ja nichts mehr aus meiner Zucht an der Reihe, ausser dann der Papa Fluno bei der Championsklasse, der auch da mit einem grossartigen Vorzüglich bewertet wurde und mit der Aussage. „ein interessanter Vertreter seiner Rasse“

Beliza dello Spirito del Bosco, 1. Rang Puppyklasse Hündinnen

Dann kamen die Mädels dran, Beliza in der Puppyklasse wurde unglaublich gut bewertet auch wenn sie die Kleinste der ganzen Klasse war. Sie errang den 1. Platz der doch insgesamt 6 gemeldeten Mädels. Trotzdem wurde dann Beppo noch Welpensieger und Liesi war 2. bei der gesamten Welpenschar… eine vielversprechende Hündin. Hier der Richterbericht von Beliza von Dr. Morsiani:

„3 1/2 Mte. Schon sehr gut gebaut, sehr typischer Kopf, sehr vorzüglicher Oberkopf + Schnauze, wunderbarer breiter Schädel, typische abgerundete Augen, schon guter Nasenschwamm. Kompakter Körper. Haar in Entwicklung, gut platzierte Vor- und Hinterhand. Sehr guter Bewegungsablauf, interessante Welpenhündin mit Zukunft“

Lana, Alpha dello Spirito del Bosco, 4. Rang

Ich, schon auf Wolke 180 schwebend bekam dann bei der Jugendklasse gleich den nächsten Stolz-Stoss mit Lana, die einen sensationellen 4ten Rang bekam, natürlich auch mit einem Vorzüglich bewertet!

Es riss nicht ab und auch Frana hatte Erfolg. Meine kleine Zuckermaus hat sich echt zu einem wunderbaren Lagotto entwickelt mit allen positiven Eigenschaften, die diese Hunde so speziell machen. Zu alledem hat sie in zwei Würfen Nachzuchten gebracht, die man nirgends verstecken muss und die auch hier an der Clubshow gezeigt haben, dass man mit Qualitätszucht weit kommen kann.

Frana errang von 12 ausgestellten Hündinnen den 4. Rang, mit Vorzüglich, ich bin echt stolz wie Pfau, denn diese Hündin hat ein Superwesen, ist eine wunderschöne Arbeitshündin und vor allem ein ganz toller Begleiter.

Frana, 4. Rang Vorzüglich

„4 Jahre, gut gebaute, kräftige Arbeitshündin mit imposanter Struktur. Typischer Kopf mit grossem und eckigem Nasenschwamm, um eine Idee nach Vorne geduckt. Wunderbare abgerundete dunkle Augen mit sehr typischem Ausdruck, sehr gute Behänge, breitem Schädel, Zangengebiss, noch genügend Hals. Sehr gute Rückenlinie und Kruppe, Haarkleid und Struktur fast in Ordnung. Sehr gut platzierte Vor- und Hinterhand, kräftige Knochen und Katzenpfoten, lustige Rute. In der Bewegung genügend Schut aus der Hinterhand. Eine interessante Vertreterin ihrer Rasse“

Wenn ich heute noch dran denke, wie ich Frana bei Franco Billi gekauft habe und dort schon spürte welches Potential in ihr steckt. Diese Hündin ist irgendwann einmal eine würdige Nachfolgerin meiner alten Aysha und für mich auch ein ganz spezieller Freund.

Aysha v. Richcastle, knapp 15 Jahre alt, 3. Rang Vorzüglich

Aysha, ja, meine kleine Zuckermaus zeigte sich ebenso hervorragend im Ring. Dr. Morsiani war hellauf begeistert von ihr und hatte noch nie in seiner Karriere eine Hündin in diesem Alter gerichtet. Sie war auch wie immer super toll meine kleine Maus. Sie errang dann den dritten Rang mit Vorzüglich nach Eyra (10 Jahre) und Alischa (8 Jahre). Ich bekam dann von Dr. Morsiani noch ein spezielles Kompliment für die Haltung, da dies ja sicher auch einen Einfluss auf die Kondition von Aysha hat.

Hier noch der Richterbericht von Aysha:

„fast 15 Jahre alt, in absoluter Bombenverfassung für ein so extremes Alter. Zeigt noch Funktionalität, ist sehr lebendig. Sehr Intelligent im Ausdruck, noch fast in Ordnung im Haarkleid und Struktur; Zähne alle dabei (!). Wirklich ex. Bewegung, niemals gesehen in einem Hund von diesem Alter, der Richter hat nie in seiner Karriere einen Hund von diesem Alter gerichtet.“


der erste Welpe ist geschoren…

Lea war heute da mit ihren beiden grossen Zweibeinern Heike und Winzi… zum scheren.

Ein grosses Lob an Heike, denn Lea zeigte sich vorbildlich und hat fast nicht gezickt. Es war toll die kleine Maus zu scheren, die schlussendlich sogar hinlegte und alles über sich ergehen liess. Für Lea war es natürlich doppelt aufregend, da sie zum ersten Mal Flugzeug flog… ja, richtig gelesen, die Drei flogen hier ein hihi… Hier ein paar Impressionen vom heutigen Tag:

vorher

nachher

Diese Diashow benötigt JavaScript.


ein bisschen Training…

Still ist es geworden, seit die Welpen nicht mehr da sind. Bald kann ich euch über ein tolles Seminar berichten und am 12.6.2010 findet die Clubshow in Münsingen statt. www.lagottoclub.ch (hier findet ihr die Infos)

Natürlich haben wir wieder das Training aufgenommen und Frana ist mit vollem Elan dabei. Es macht einfach riesig Spass mit ihr zu trainieren. Nicht nur Agility, nein, auch wenn wir ein einfaches Ringtraining mit „Steh“- Übung machen ist sie voll dabei. Sie ist einfach eine Riesen-Knuddel-Lockenmaus 🙂

Kuckst du hier: